Meister

PC064308_awb
Der Taekwondo-Meister ist das Herzstück jeder Taekwondo Schule.
Von seinem Know-How und Unterrichtsstil hängt zum großen Teil das Niveau der Schüler ab. Mit seiner Hingabe zum Sport motiviert er die Schüler und zeigt ihnen so den Weg des Taekwondo.

Meister Eiko Assaf begann im Alter von 15 Jahren mit der faszinierenden Kampfsportart Taekwondo.
Sein Interesse an Kampfkünsten machte sich bereits früh bemerkbar. Mit 9 Jahren begann er mit Seibukan Karate, das er bis zum 12. Lebensjahr ausübte. Anschließend folgten Erfahrungen im Aikido und Kung Fu. Es fehlte ihm jedoch Dynamik, welche er schließlich im Taekwondo fand.

Im Alter von 21 Jahren führte ihn die Leidenschaft zu diesem Sport sogar in das Geburtsland des Taekwondo, Korea, wo er zwei Jahre lang lebte und trainierte. Während dieser Zeit lebte er bei dem angesehenen Großmeister Chang Seong Dong in Seoul (9. Dan), dem Leiter der “Sang Rok World Taekwondo Academy”. Außerdem trainierte er parallel dazu im Sportcampus der Yonsai University (Seoul) bei Großmeister Kim.

Eiko Assaf baute in den Jahren 2000-2002 den Taekwondo Verein Rankweil/Vlbg als Obmann zu einem bekannten Verein auf, und war während dieser Zeit auch Vizepräsident des Vorarlberger Taekwondo Verbandes.

In Wien begann er bei Großmeister Park Jung Boo (9. Dan) wieder zu trainieren, weil er in ihm ein großes Vorbild, und die Möglichkeit, seine Kenntnisse zu perfektionieren, sah. Ganze 10 Jahre war er Teil seiner Kampfsportschule, wobei der Großmeister ihn aufgrund seiner Fähigkeiten als Trainer die letzten 3 Jahre mit der Leitung des Erwachsenentrainings betraute.

Aufgrund seiner Erfahrung und Ausbildung (International Instructor Certificate/World Taekwondo Academy/Seoul), sowie Preisen bei Turnieren in Südkorea in den Kategorien Kampf, Poomsae und Bruchtest, verfügt Meister Eiko über ein breites Wissen, welches moderne Wettkampftechnik mit traditionellen Elementen optimal verbindet.

Meister Eiko Assaf trainiert ständig selbst und hört nie auf, sich weiterzuentwickeln. Er denkt laufend über neue Techniken sowie Unterrichtsmethoden nach.

“Der wahre Gewinner ist der, der über seine eigenen Fähigkeiten hinauswächst.”
– Meister Eiko Assaf